Wie bereits in der ZMV Ausgabe 5/2021 angekündigt, gilt aufgrund der allgemeinen Preisentwicklung ab 1. Januar 2022 der neue Jahres-Abonnementpreis für die Kombi-Produkte der ZMV. Der Preis für das Abonnement Digital zusätzlich zum bestehenden Abonnement Print liegt dann bei € 30,00; das Abonnement Kombi (Digital + Print) kostet ab 2022 € 129,80. Die Preise für das Abonnement Print und das Abonnement Digital bleiben unverändert. Wir freuen uns darauf, Sie auch zukünftig mit fundierten Beiträgen sowie aktuellen und hilfreichen Informationen für die Praxis aus dem Bereich des kirchlichen und staatlichen Arbeitsrechts zu unterstützen.

Preise ab 1. Januar 2022:

Für alle Abonnements Digital - einschließlich
Abo „Kombi“ (Print + Digital) gilt: Einzelplatz.
Bereitstellung sowie Berechnung ganzjährig, da die digitalen Daten zu den Heftausgaben ab Jahrgang 2000
bereitgestellt werden. Zugriffsrecht bis Ende der Vertragslaufzeit.

Abonnement Digital ISSN 2363-7595
Abonnement Print ISSN 0939-8198
6 Ausgaben pro Jahr inkl. Volltext-Archiv ab Jahrgang 2000
Mindestlaufzeit: 12 Monate

Reguläre Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Ende eines Kalenderjahres. Die Bezugszeit verlängert sich automatisch um 1 Jahr, falls das Abonnement nicht rechtzeitig schriftlich gekündigt wird.
 
ZMV-Probeheft Digital (ohne Abonnement) kostenloser Download
Abonnement Digital zusätzlich zum bestehenden Abonnement Print
(gilt nicht für Universitäten, Bibliotheken, Gerichte)
€ 30,00
Abonnement Digital (Preise für Mehrfachlizenzen auf Anfrage)  € 99,80
Abonnement Kombi (Digital + Print) € 129,80
Abonnement Print € 99,80
 

Sollten Sie mit den neuen Preisen 2022 nicht einverstanden sein, steht Ihnen ein Sonderkündigungsrecht für das betroffenen Kombi-Produkt innerhalb der Frist bis Freitag, 11.03.2022 zu.