CAJ Deutschland e.V., Gottschalk Sabine (Hg)
CAJ Geschichtsbuch
Vorwärts! Wir stehen erst am Anfang!
Wer sind wir? Was tun wir? Wie geht es weiter?
Antworten auf diese Fragen fallen nicht vom Himmel,
sondern entstehen in der Auseinandersetzung mit dem,
was uns als Verband mitgegeben ist. Das sind die Ideen
und Anregungen des Gründers Joseph Kardinal Cardjin,
aber eben auch die vielfältige Geschichte der CAJ Deutschlands.

Die Geschichte der CAJ wird in diesem Buch aus verschiedenen Perspektiven betrachtet: Neben einer Analyse aus wissenschaftlicher Sicht machen die Zeitzeugengespräche die Geschichte der CAJ lebendig. So wird ein mehrdimensionales Verstehen möglich. Prozesse und Veränderungen werden in ihrem verbandlichen und zeitgeschichtlichen Kontext verständlich, sich durchtragende Ziele und Motive treten hervor. Der Blick zurück in die Jahre 1974 bis 2011 geht nach vorne: aus der Gegenwart in die Zukunft!

Bestell-Nr 606119
ISBN 978-3-944427-07-2
erschienen 01.01.2014
Maße 22 x 14 cm
Umfang 268 Seiten
Gewicht 358 g
Preis 20,00
Lieferstatus   Lieferbar
Die Geschichte der CAJ Deutschland von 1974 bis 2011

Der Blick zurück in die Jahre 1974 bis 2011 geht nach vorne – aus der Gegenwart in die Zukunft!
Das Buch will wichtige Impulse aus dem reichen thematischen und methodischen Erbe der CAJ für die aktuelle Verbands- und Bildungsarbeit nutzbar machen.

Aus dem Inhalt:
Blicke von außen: Wissenschaftliche Beiträge von Matthias Möhring-Hesse (Lehrstuhlinhaber für Theologische Ethik an der Universität Tübingen) und Uwe Daher (M.A.).
Blicke zurück: Die Geschichte der CAJ von 1974 bis 2011. Die Zeitzeugengespräche.
Blicke nach vorn: Beiträge aus der aktuellen CAJ von Sarah Prenger und Norbert Siebers.
Umfangreicher Materialteil.


Leseprobe Einführung

Inhaltsverzeichnis

×